Unsere Partnerportale:   wikicareer |  wikiimmobilie |  wikioutlets
 
TIPP DER REDAKTION

Festverzinsliche Anleihen

Ein festverzinsliche Anleihen eines Unternehmens oder einer öffentlichen Hand ist geprägt vom festgeschriebenem Zinssatz über die gesamte Laufzeit der Anleihe. Dies bietet ander als bei variabel verzinsten Anleihen eine zusätzliche Renditechance in Zeiten fallender Kapitalmarktzinsen, denn durch wachsende Nachfrage nach einer hochverzinste Anlage erhöht dies noch die Attraktivität der festverzinsliche Anleihe.

Hält der Anleger die festverzinsliche Anlage über die gesamte Laufzeit, so steht seine Rendite schon zum Kaufzeitpunkt fest. Regelmäßige Zinszahlungen sind prägend für diese Anlageform. Auch wenn die Chancen und Risiken dieses Anlageproduktes eher niedrig sind, trägt der Anleger das Risiko von Zinsausfällen und den Rückzahlungsausfall.